Diese Teambuilding Spiele schweißen euch enger zusammen

teambuilding spiele stickerstars

9 kreative Teambuilding Spiele zum direkt Ausprobieren

Zahlreiche Führungskräfte haben damit zu kämpfen, dass sich ihr Team nicht wie ein richtiges Team verhält. Zu schade, dass sie diesen Artikel nicht gelesen haben. Denn hier lernst du verschiedene Teambuilding Spiele kennen, mit denen deine Mitarbeiter.innen zu einer Einheit werden.

Ich bin sicher, dass das ein oder andere Spiel dabei ist, an das du bisher in diesem Kontext noch nicht gedacht hast und das dein Betriebsklima schlagartig auflockert. Lies also unbedingt die ganze Liste und entscheide dann selbst, welches Spiel du mit deinem Team testen möchtest und welches eher ungeeignet ist.

Kurze Teambuilding Spiele

Muss es mit Kennenlernen und Teambuilding schnell gehen? Dann haben wir die passende Lösung für dich parat.

Die folgenden 4 Spiele zum Teambuilding lassen sich in relativ kurzer Zeit und ohne großen Aufwand umsetzen.

2 Wahrheiten, 1 Lüge

Der Name ist bei diesem kurzen Teambuilding Spiel Programm. Das Spiel eignet sich schon für sehr kleine Teams, kann aber genauso gut in größeren Runden gespielt werden.

Die Teilnehmer:innen stellen sich hierfür in einem Kreis auf (oder sitzen in einer Runde) und sind abwechselnd an der Reihe mit sprechen.

Jede:r Mitarbeiter:in gibt 3 Aussagen über sich bekannt, wobei nur 2 davon wahr sind. Alle anderen Teilnehmer:innen des Teambuilding Spiels müssen nun gemeinsam darüber beraten bzw. abstimmen, welche Aussage die Lüge ist.

teambuilding spiel wahrheiten und lüge

Klar könnte man die Aussagen rein auf den Alltag im Unternehmen beziehen, aber damit holst du noch nicht das Maximum aus der teambildenden Maßnahme heraus. Vergiss nicht, dass wir immer mit Menschen arbeiten und wir uns mehr miteinander verbunden fühlen, wenn wir alle Kolleg:innen auf persönlicher Ebene kennenlernen.

Darum sind Aussagen, die sich auf die Person selbst beziehen sehr viel spannender für alle Beteiligten. 

Angenommen, ein sehr schüchterner und ruhiger Kollege kommt mit folgenden 3 Aussagen um die Ecke:

  1. In Indien habe ich mal einen (noch lebenden) Skorpion gegessen.
  2. Ich habe in jedem Casino in Las Vegas Hausverbot.
  3. Ich habe 100 Tattoos an Stellen, wo kein Sonnenlicht hinkommt.

Das fällt dann in die Kategorie “Was?! Das hätte ich von dem jetzt wirklich nicht erwartet!”, aber 2 Dinge davon müssen schließlich stimmen. Du siehst schon, dass das Spiel sehr schnell sehr lustig werden kann.

Wenn du als Spielleiter einen zeitlichen Rahmen für die 3 Aussagen und die Abstimmungsrunde festlegst, kann das Spiel zum Teambuilding sehr schnell durchgeführt werden.

Ziel dieses Teambuilding Spiels:
2 Wahrheiten, 1 Lüge zielt einzig und allein auf die Zwischenmenschlichkeit ab und sorgt dafür, dass man seine Kolleg:innen noch besser kennenlernt. Du wirst staunen, was du so über das Personal erfährst nach nur einer Runde.

Der Fall ins Ungewisse

Wie sehr vertraust du deinen Mitarbeiter:innen? Genug, um dein Leben in ihre Hände zu legen?

Okay, hier habe ich vielleicht ein wenig übertrieben. Aber beim Fall ins Ungewisse soll genau dieses Vertrauen in jene Menschen getestet werden, mit denen man ziemlich viel Zeit pro Arbeitswoche verbringt.

Für dieses Spiel stellt sich immer jeweils ein:e Teilnehmer:in auf einen Stuhl oder eine andere beliebige Fläche, die hoch genug über dem Boden ist. Hinter der Person, die gerade auf den Stuhl geklettert ist, stellen sich 4 Kolleg:innen auf (jeweils 2 gegenüber) und halten sich gegenseitig fest an den Händen, dass die Arme quasi ein Netz bilden.

teambildendes spiel fallen lassen

Die Person auf dem Stuhl schließt bzw. verbindet sich jetzt die Augen. Einmal tief durchatmen und dann von oben einfach nach hinten fallen lassen. Die 4 Kolleg:innen fangen die fallende Person dann sicher auf und dürfen ruhig ein wenig für den bewiesenen Mut applaudieren.

Stelle vor dem Sprung nur bitte unbedingt sicher, dass alle auffangenden Mitarbeiter:innen auch wirklich stark genug sind und sich diese Rolle zutrauen. 

Ziel dieses Teambuilding Spiels:
Wer seinen Kolleg:innen voll vertrauen kann, dem fällt auch die tägliche Arbeit im Team leichter. Der Fall ins Ungewisse spielt mit der menschlichen Urangst des Fallens und zeigt perfekt, auf welche Mitmenschen im Unternehmen man sich verlassen kann.

Q & A 

Q and A steht für Questions and Answers und ist sozusagen eine Fragerunde. Als Spiel kann die Q & A Session ähnlich wie Speed Dating aufgebaut werden - nur ohne den Dating Faktor, denn der kommt am Arbeitsplatz nicht so gut.

Für das Q & A Teambuilding Spiel empfehlen wir eine Gruppe aus mindestens 8 Personen (besser mehr) und eine gerade Anzahl an Teilnehmer:innen.

Es sollen sich immer 2 Personen paarweise gegenüber sitzen. Anschließend wird eine Frage gestellt und beide Personen geben eine für sich passende Antwort mit Begründung ab.

Die Fragen können dabei grundsätzlich von allen möglichen Themen handeln. Wirklich spannend wird es jedoch, wenn es auf einer persönlichen Ebene abläuft.

Ein paar Beispiele für Fragen im Q & A Spiel können sein:

  • Wenn du eine Superkraft haben könntest, welche wäre es?
  • Bist du eher Team Katze oder Team Hund?
  • Wenn du eine Sache in der Geschichte ändern könntest, was wäre das?
  • Welches Land, in dem du noch nie warst, willst du unbedingt einmal bereisen?
  • Wenn du mit irgendeinem Menschen essen gehen könntest, mit wem würdest du gehen?
  • Wann hast du das letzte Mal richtig geweint?

Jede Frage kann zudem mit einem “und warum?” ergänzt werden. Denn erst die Begründungen machen dieses Spiel so richtig interessant. 

Die Q & A Runde eignet sich perfekt als kurzes Teambuilding Spiel, weil die Zeit für die Antworten begrenzt werden kann. So hat zum Beispiele jede:r Teilnehmer:in nur 90 Sekunden für die Antwort und Begründung Zeit.

Das hält nicht nur die Spieldauer möglichst kurz, sondern sorgt zudem für eine gewisse Herausforderung.

Ziel dieses Teambuilding Spiels:
Die Mitarbeiter:innen lernen nicht nur sich selbst, sondern auch ihre Kolleg:innen besser kennen. Man wird mit Fragen konfrontiert, über die man praktisch nie nachdenkt und jetzt muss man seine Antwort auch noch vor “Fremden” begründen. Das baut unterbewusst ein starkes Gefühl der Verbundenheit auf.

Rätsel lösen

Nein, hierbei geht es nicht unbedingt um Kreuzworträtsel in der Zeitung. Vielmehr sollen knifflige Aufgaben in gemeinsamer Zusammenarbeit gelöst werden. 

Das Spiel zum Teambildung kann in verschieden großen Gruppen durchgeführt werden. Wirklich lustig wird es, wenn mehrere Mitarbeiter:innen in kleinere Teams aufgeteilt werden um zu sehen, welches Team die Rätsel am schnellsten lösen kann.

Ein Rätsel kann hierbei alles mögliche sein, was dein Personal geistig fordert. 

Im Idealfall sind es Aufgaben, die noch niemand der Teilnehmer:innen kennt, sodass kein unfairer Vorteil entsteht.

Hier ein Beispiel für ein Rätsel:
“Was hat 3 Buchstaben, manchmal 8 Buchstaben, aber niemals 7 Buchstaben”

Und, kommst du drauf?

Bevor du dir den Kopf zerbrichst, lass es mich für dich auflösen. Bei diesem Rätsel handelt es sich nämlich gemeinerweise nicht um eine Frage - beachte das fehlende Fragezeichen - sondern um eine ganz normale Aussage.

Das Wort “was” hat 3 Buchstaben. Das Wort “manchmal” hat 8 Buchstaben und so weiter. Nur weil der Satz mit einem Fragewort beginnt, muss es nicht automatisch eine Frage sein. Und genau um diese Denkweise geht es, wenn du Rätsel für Teambuilding einsetzt.

Diese Idee steht in der Liste der kurzes Teambuilding Spiele, weil du selbst die Dauer beeinflussen kannst. Je schwieriger die zu lösenden Rätsel, desto mehr Zeit wird klarerweise dafür gebraucht.

Allerdings kannst du den Faktor Zeit mit ins Spiel aufnehmen und so etwas mehr Würze in die Sache zu bringen. Wenn schwierige Rätsel in kleineren konkurrierenden Gruppen innerhalb kurzer Zeit gelöst werden müssen, zeigt sich erst wirklich aus welchem Holz die Mitarbeiter:innen geschnitzt sind.

Ziel dieses Teambuilding Spiels:
Kommunikation zwischen den Teammitgliedern ist hier das A und O, um die ganz harten Nüsse zu knacken. Außerdem wird kreatives Denken gefordert, weil die Lösungen auf viele Rätsel oft auf den ersten Blick nicht ganz eindeutig sind.
Kann jeder Teilnehmer seine Lösungsansätze äußern und wie sieht es mit den Führungspersönlichkeiten in den Teams aus?
Das zeigt sich in den simulierten Herausforderungen mit Rätseln sehr schnell und die rauchenden Köpfe schweißen das Team meist enger zusammen.

Virtuelle Teambuilding Spiele

In Zeiten von Corona und Homeoffice, wo das Personal remote arbeiten muss, sind viele Teambuilding Spiele zu kurz gekommen. Allein deshalb, weil sie unter Einhaltung der Sicherheitsmaßnahmen nicht möglich waren.

Schnell mussten virtuelle bzw. digitale teambildende Spiele her, die wir dir im Folgenden vorstellen möchten.
(Genau genommen können einige der oben genannten Spiele ebenfalls in großen Zoom Calls durchgeführt werden.)

Among us

Among us ist ein Videospiel, das eigentlich schon sehr lange existiert, aber erst im Jahr 2020 einen richtigen Aufwind erlebt hat. Ob das wohl der Pandemie geschuldet ist?

Das Videospiel wurde zwar nicht für Teambuilding Maßnahmen entwickelt, eignet sich jedoch hervorragend dazu, um Mitarbeiter:innen enger zusammen zu schweifen.

digitale teambuilding spiele

Bei among us geht es nämlich um Teamwork. Genauer gesagt startet das Spiel auf einem Raumschiff und alle Teilnehmer:innen sind Teil der Besatzung. Allerdings gibt es immer einen zufällig ausgewählten Verräter in der Crew, wobei nur der Verräter selbst weiß, dass er derjenige ist.

In gemeinsamer Zusammenarbeit, neben kleinen zu erledigenden Tasks an Bord, muss der Verräter gefunden und hinausgeworfen werden. Der Verräter muss also so gut argumentieren, dass immer nur unschuldige Teammitglieder hinaus gewählt werden.

Das Spiel eignet sich für Teams ab 5 Mitgliedern, wird bei mehreren Teilnehmer:innen jedoch erst richtig spannend. Es wird nicht mehr als ein neuer PC oder ein Smartphone/Tablet gebraucht.

Ziel dieses Teambuilding Spiels:
Die Kommunikation im Team verbessern und gleichzeitig die rhetorischen Fähigkeiten stärken. Wer als Verräter am Ende als einziger Überlebender dasteht kann offenbar nicht nur gut spielen, sondern glänzt zudem noch darin, seine Mitmenschen mit Argumenten zu überzeugen.

Zeichnen & Raten

Es ist ein Klassiker, der offline gerne in geselliger Runde gespielt wird. Eine Person bekommt einen geheimen Begriff vorgegeben, muss diesen so gut wie möglich zeichnen und alle anderen Teilnehmer:innen sollen anhand der Zeichnung den geheimen Begriff erraten.

In der virtuellen Version kann das Teambuilding Spiel genauso gut umgesetzt werden - eigentlich sogar noch besser. Inzwischen hat so ziemlich jeder Mensch einen modernen Computer mit einem integrierten Zeichenprogramm (z.B. Microsoft Paint).

Es wird demnach nur eine Software für Gruppenchats benötigt, sodass alle Beteiligten mitmachen können. Jeder Teilnehmer, der als nächstes zeichnen soll, kann nun seinen Bildschirm für die anderen freigeben und im Zeichenprogramm mit der Umsetzung loslegen.

teambuilding spiel virtuell zeichnen

Die zu zeichnenden Begriffe kannst du den jeweiligen Personen unkompliziert per Privatchat schicken. Damit wirklich alles geheim bleibt.

Ein weiterer Vorteil des Spiels am Computer ist, dass es selbst begnadete Künstler ein wenig schwerer haben. Wenn du schon einmal versucht hast, etwas am Computer zu zeichnen, dann weißt du vermutlich, dass ein Maus-Cursor nicht ideal dafür ist.

Damit haben alle eine Ausrede, wenn niemand das eigene Kunstwerk erraten kann.

Ziel dieses Teambuilding Spiels:
In erster Konsequenz geht es um den gemeinsamen Spaß am Spiel. Um wirklich weiterzukommen müssen sich die Teilnehmer:innen aufeinander einstellen. Du musst ein Gefühl für die Denkweise deiner Kolleg:innen bekommen. Nach mehreren Runden sollte die Trefferquote steigen und bald muss fast nicht mehr geraten werden.

Stickeralbum als Teambuilding Spiel

Stickeralben eigenen sich enorm gut, um Teams abteilungsübergreifend enger zusammen zu bringen. 

Die Idee ist folgende: Von allen Mitarbeiter:innen werden eigene Sticker angefertigt, welche anschließend in ein Sammelalbum eingeklebt werden. 

Um das Stickeralbum ganz vollständig zu bekommen, muss selbstverständlich untereinander getauscht werden. So gehen Kolleg:innen aufeinander zu, die sich sonst maximal auf der Weihnachtsfeier sehen würden. 

Stickeralbum als Teambuilding Spiel

Das Stickeralbum als Teambuilding Spiel ist klarerweise nicht für den Betrieb aus dem Homeoffice geeignet, weil man nur offline miteinander tauschen kann. Außer natürlich, ihr geht im Team die Extrameile und verschickt die Sticker per Post oder erstellt eine virtuelle Tauschbörse über das Intranet.

Nichtsdestotrotz ist es immer wieder überraschend, sofern du noch nie mit Stickeralbum gearbeitet hast, wie stark diese Erfahrung die Mitarbeiter:innen zusammenschweißt. 

Bei nur 10 Leuten ist die Freude am Sammeln und Tauschen denkbar gering. 

Darum macht das Stickeralbum für dein Team erst Sinn, wenn du mindestens 50 Mitarbeiter:innen bzw. Teilnehmer:innen hast. 

Ziel des Teambuilding Spiels:
Alle Mitarbeiter:innen begegnen sich zu 100% auf einer spielerischen Ebene. Das hebt die Kommunikation auf ein ganz anderes Level, verglichen mit den Besprechungen im normalen Arbeitsalltag. 

Erlebe am besten selbst, wie gut sich ein Stickeralbum für das Teambuilding deines Personals eignet. 

Klick dafür hier auf den Button, um mehr darüber zu erfahren! 

Mehr erfahren

Outdoor Teambuilding Spiele

Ist es draußen schön und warm, spricht nichts gegen ein paar Teambuilding Spiele, die im Freien durchgeführt werden. Diese nehmen, aufgrund des Aufwands und möglicher Reisedauer, jedoch meist mehr Zeit in Anspruch.

Naturkunde im Wald

Zugegeben, dieses Spiel für Teambuilding ist vermutlich nur etwas für dich und deine Leute, wenn ihr euch gern in der Natur aufhaltet. Es kann allerdings sehr gut mit einem gemeinsamen Ausflug als Teambuilding Event (z.B. bei einer Wanderung) kombiniert werden.

Bei dem Spiel werden alle Mitarbeiter:innen in kleine Gruppen aus 3 bis 4 Leuten unterteilt. Die Aufgabe besteht darin, so viele Blätter von verschiedenen Pflanzen und Bäumen des Waldes wie möglich zu sammeln - davor bekommt jedes Team eine Liste der heimischen Waldflora, welche beim Kategorisieren helfen soll.

outdoor teambuilding spiele

Das Team, das am Ende die größte Anzahl verschiedener Blätter bei sich hat, gewinnt.

Auf den ersten Blick wirkt das eher wie eine Aufgabe für bloße Beschäftigung. Der Kern des Teambuildings besteht aber darin, dass die kleinen Teams aus 4 Leuten eng zusammenarbeiten und sich untereinander abstimmen müssen. 

Dabei muss man sich plötzlich mit Fragen auseinandersetzen wie…

  • Bestimmen wir einen Anführer, der alle Entscheidungen trifft oder stimmen wir alles im Team ab?
  • Schwärmen wir in alle Richtungen aus oder bleiben wir zusammen?
  • Macht jeder im Team alles oder arbeiten wir mit klaren Rollenverteilungen?

Gar nicht so einfach. Besonders, wenn du mit Kolleg:innen im Team bist, mit denen du im Arbeitsalltag vielleicht nur wenig Kontakt hast.

Ziel dieses Teambuilding Spiels:
In einer ungewohnten (und teilweise befremdlichen) Umgebung muss eine bisher nie gestellte Aufgabe gelöst werden. Die Dynamik in den kleinen Teams muss sehr schnell funktionieren, damit man als Siegerteam hervorgehen kann. Von Kommunikation bis hin zu out of the box thinking hast du bei diesem Spiel alles dabei.

Blind durchs Minenfeld

Bei diesem Teambuilding Spiel brauchst eine relativ große freie Fläche zur Verfügung. Gut geeignet dafür wäre eine Wiese oder ein leerer Parkplatz. 

Auf diese freie Fläche werden verschiedene unterschiedlich große Gegenstände gestreut. Sie sollten möglichst wahllos umherliegen.

Nun werden Zweierteams zufällig aus allen Mitarbeiter:innen bestimmt.

Von diesen zwei Personen werden einer die Augen verbunden, sodass sie wirklich nichts mehr sieht. Die andere Person muss “die Blinde” jetzt sicher auf die andere Seite des Feldes lotzen und zwar OHNE, dass diese auf einen der Gegenstände tritt. Sie muss quasi vor den Minen beschützt werden.

Auf der anderen Seite angekommen werden die Rollen vertauscht und der vorherige Lotze muss jetzt blind die Fläche voller Gegenstände durchqueren. 

Das Spiel kann in mehreren Runden wiederholt werden. Verteile dafür einfach alle Gegenstände neu auf der freien Fläche, mache es ein wenig schwieriger und mische die Zweierteams neu durch.

Ziel dieses Teambuilding Spiels:
In diesem Spiel werden Vertrauen und Kommunikation getestet. Die Kolleg:innen lernen auf ungewohnte Weise, wie sie besser zusammenarbeiten und sich besser aufeinander einlassen können.

Fazit

Teambuilding Spiele sind im Endeffekt ganz normale Spiele, weil der teambildende Faktor ganz nebenher passiert. Sobald man sich menschlich aufeinander einlassen muss, um ein gemeinsames Ziel zu erreichen, geht es gar nicht anders. 

In diesem Artikel hast du ein paar kreative Ideen für neue Spiele (nicht nur für Erwachsene) kennengelernt, die du mit deinem Team gleich testen kannst. Vollkommen egal, ob es schnell gehen muss, ihr im Homeoffice seid oder lieber outdoor spielen wollt.

Kein Business as usual

Mit dem einzigartigen Stickerstars-Sammelerlebnis

Teile diesen Artikel

Ähnliche Artikel