Was ihr von den besten Feuerwehrfesten des Landes lernen könnt

Zwei Feuerwehrleute zeigen auf einem Feuerwehrfest, wie man Menschen aus einem Autowrack befreit

Kein Rauch ohne Feuer, keine Feuerwehr ohne Feuerwehrfest

Ganz egal ob ihr es “Feuerwehrfest” nennt oder doch lieber “Tag der offenen Tür”: Gefeiert muss werden, auch bei der Feuerwehr. In vielen Orten in ganz Deutschland gehört das Feuerwehrfest daher auch zum Dorfleben dazu wie der Jahrmarkt oder der Schnack mit den Nachbarn. Kein Wunder, denn ein Feuerwehrfest hat viele Vorteile:

  • Ihr könnt durch den Verkauf von Essen und Trinken Geld verdienen und für eure Feuerwehr Spenden sammeln.
  • Ein Feuerwehrfest ist in jedem Terminkalender ein echtes Highlight und ein wichtiger Teil des kulturellen Lebens vor Ort.
  • Mit einem Feuerwehrfest oder einem Tag der offenen Tür könnt ihr dem ganzen Ort zeigen, wer „hinter“ der Uniform steckt.
  • Last, but not least: Ein Feuerwehrfest ist ideal, um neue Mitglieder für eure Freiwillige Feuerwehr zu werben.

Feuerwehrfest 2021? Welche Feste besonders beliebt sind

Gründe dafür gibt es also genug. Da ist es nur logisch, dass die meisten Freiwilligen Feuerwehren gerne mit von der Partie sind und ein eigenes Feuerwehrfest oder einen Tag der offenen Tür veranstalten. Jedes dieser Events ist etwas ganz Besonderes und wichtig für die Menschen im Ort. Sehr beliebt sind, zum Beispiel, die folgenden Feuerwehrfeste:

Doch was macht diese Feste so besonders? Wir verraten es euch - mit den 5 besten Feuerwehrfest-Tipps aus der ganzen Republik. Und auch dann, wenn euer Feuerwehrfest 2021 Corona-bedingt ausfallen muss, habt ihr so schonmal die beste Inspiration für die Zukunft…

Feuerwehrfest-Tipp #1: Macht was für die Kleinsten!

Es ist keine Raketenwissenschaft, aber eine sichere Bank auf jedem Feuerwehrfest: ein Mal- und Bastelstand. Dort können eure Fans von morgen dann kreativ werden. Wer zum Beispiel malt das schönste Feuer mit Fingerfarben? Wer lässt sich mit Gesichtsschminke in ein Feuerwehrauto verwandeln? Oder: Wer bastelt den besten Feuerlöscher aus einer Sprühflasche?

Und das ist noch lange nicht alles: Zum Beispiel auf dem Feuerwehrfest Flöha gehören immer wieder auch eine Hüpfburg und sogar Fahrten mit der Ponykutsche dazu, beim Feuerwehrfest Haan gibt es alljährlich zeitgleich einen Kindertrödelmarkt.

So wird das Feuerwehrfest oder der Tag der offenen Tür zur echten Win-Win-Situation: Zufriedene Kinder? Check. Zufriedene Feuerwehr? Auch check - denn wer heute Spaß hat, tritt schon morgen vielleicht in die Jugendfeuerwehr ein.

Feuerwehrfest-Tipp #2: Macht andere schlau!

Der beste Brand ist … gar kein Brand. Denn wer ein paar Regeln zum Thema Brandschutz kennt, lebt einfach sicherer. Euer Feuerwehrfest oder Tag der offenen Tür ist der perfekte Ort, um genau dazu entspannt Wissen zu vermitteln. Dabei habt ihr die Auswahl aus den verschiedensten Themen, zum Beispiel:

  • Wie grille ich sicher in der Natur (oder auf einem Festival)?
  • Wie verhalte ich mich, wenn ich ein Feuer sehe?
  • Wie kann ich Menschen helfen, die in Not sind?

All das lässt sich natürlich wunderbar mit unseren anderen Tipps verbinden. Wichtig ist aber, dass ihr nicht vergesst, eure Besucher:innen mit den nötigen Skills auszustatten. Damit leistet ihr auch einen sehr wichtigen Beitrag zur Prävention von Gefahrensituationen.

Feuerwehrfest-Tipp #3: Macht eure Arbeit zur Show!

Die Theorie sitzt, aber was ist mit der Praxis? Ganz einfach: Feuer frei zur Show-Löschung! Die Idee ist schnell erzählt: Feuerwehrleute entzünden, natürlich absolut sicher, ein Feuer, das dann gelöscht wird. Oft ist das für die Jugendfeuerwehr die ideale Gelegenheit, um die eigenen Skills zu präsentieren. Und was bitte ist cooler als ein gelöschtes Feuer?

Ganz nebenbei könnt ihr bei eurem Tag der offenen Tür auch noch euer komplettes Equipment und eure Löschfahrzeuge vorführen und kreiert so das perfekte Feuerwehrfest-Erlebnis. Es muss auch nichtmal gelöscht werden: Zum Beispiel beim Feuerwehrfest Berlin, meist in der Feuerwache Charlottenburg-Nord, werden Rettungen aus Autos vorgeführt. So lernt das Publikum direkt, dass nicht nur Feuerlöschen zu euren Aufgaben gehört.

Feuerwehrfest-Tipp #4: Macht Krach!

Ein Feuerwehrfest ohne Musik ist möglich, aber sinnlos. Besorgt euch eine vernünftige Band. Dabei habt ihr je nach Budget jede Menge Optionen, von Partyband bis Headliner. Oder ihr habt sogar selbst musikalische Feuerwehrleute und gründet einfach eine Feuerwehrfest-Band?

Super Nebeneffekt: Solltet ihr Plakate drucken, eignet sich eine Band wunderbar als Hingucker. Und wenn es bei der Finanzierung Probleme gibt, könnte auch eine Spendentombola helfen - eure Besucher werden sicher gerne ein paar Euro investieren, wenn es dafür auch angeheizte Stimmung gibt…

Feuerwehrfest-Tipp #5: Macht euch bekannt!

Es wäre doch viel zu schade, wenn die Leute in eurer Gegend euch nur dann zu Gesicht bekommen, wenn es zuhause brennt. Daher solltet ihr auf eurem Feuerwehrfest genau zeigen, wer ihr seid. Einige Freiwillige Feuerwehren waren hier schon sehr erfinderisch und haben sogar Pin-Up-Kalender mit ihren eigenen Feuerwehrleuten kreiert, zum Beispiel erst vor kurzem die Freiwillige Feuerwehr Beverstedt. 

Sollte das nicht euer Stil sein, haben wir die ideale Alternative im Angebot - wie wäre es mit einem Stickeralbum mit den Held:innen aus eurer Freiwilligen Feuerwehr? Damit schlagt ihr mehrere Fliegen mit einer Klappe:

  • Euer Stickeralbum ist für euch komplett kostenlos. Ihr könnt damit sogar Geld für eure Feuerwehr dazuverdienen!
  • Euer Album wird 10 Wochen lang in einem regionalen Supermarkt verkauft. Die Leute in eurem Ort können bis dahin fleißig ihre Helden sammeln - also euch!

Dazu kommt: Das Feuerwehrfest oder der Tag der offenen Tür ist der ideale Ort, um euer Album zu bewerben und vorzustellen. Eure Fans (und die, die es noch werden wollen) können direkt loskleben und ihren Freunden davon erzählen. Und - zack - greift das Sammelfieber um sich.

Alles was ihr braucht, um direkt ein eigenes Stickeralbum zu entwerfen, findet ihr hier:

Jetzt Stickeralbum für eure Feuerwehr designen!

Fazit: Nur das beste für euer Feuerwehrfest!

Na bitte: Von Kinderschminken bis zum Pin-Up-Kalender habt ihr unzählige Möglichkeiten, mit denen ihr euer Feuerwehrfest oder euren Tag der offenen Tür unvergesslich machen könnt. Alle Tipps haben gemein: Wenn ihr auf euer Feuerwehrfest 2021 nicht verzichten wollt, müsst ihr natürlich die bekannten Corona-Regeln beachten. Aber da machen wir uns keine Sorgen: Mit Sicherheit kennt ihr euch ja zum Glück bestens aus. :-)

Teile diesen Artikel

Ähnliche Artikel