8 einfache Tricks, wie du eine Menge Hochzeitskosten sparen kannst!

Hochzeitskosten sparen: So einfach kann es sein

Geld bei der Hochzeit sparen & dabei auf nichts verzichten!

Die Kosten für Hochzeit & Unterhaltung können schnell ganz schön ins Geld gehen, besonders wenn die eigenen Vorstellungen exklusiv, die Location außergewöhnlich oder die Anzahl der Gäste besonders hoch ist.

Wir zeigen dir, wie du bei deiner Hochzeit Kosten sparen kannst, ohne zu verzichten. Und wie einfach du es schaffst, Kinderunterhaltung, Gastgeschenk und Hochzeitsalbum in nur einem Programmpunkt zu vereinen!

Hochzeitskosten sparen - Tipp 1: Leihen statt kaufen

Schöne Dekoration muss man heutzutage nicht mehr neu kaufen - Unternehmen bieten Hochzeitsdekorationen jeglicher Art mittlerweile auch für kleines Geld zum ausleihen für eure Hochzeit an. Wieso also noch alles neu kaufen, wenn man den Großteil der Dekoration nach dem Hochzeitstag sowieso nicht mehr braucht?

Leihen statt kaufen bezieht sich übrigens nicht nur auf die Hochzeitsdeko - auch der Hochzeitsanzug und das Brautkleid können kostengünstig von vielen Dienstleister:innen ausgeliehen werden.

Kann nur noch getoppt werden von: Hochzeitskleidung second hand kaufen. So einfach (und nachhaltig) war Hochzeitskosten sparen noch nie!

Hochzeitskosten sparen - Tipp 2: In der Nebensaison heiraten

Ja, im Sommer will jeder heiraten und auch Hochzeitsdaten wie der 06.06, 07.07 und 08.08 stehen bei Paaren jedes Jahr aufs neue Hoch im Kurs. Auch Feiertage und die Tage davor sind sehr beliebt. Dienstleister:innen wissen sowas und erhöhen dort häufig die Preise. Wenn du hier also sparen willst, wähle als Hochzeitstermin vielleicht ein Datum, das nicht in die sehr beliebten Zeiträume fällt. Apropos im Winter und Herbst ist es immer günstiger zu heiraten, da die Locations dort weniger ausgelastet sind und die Dienstleister:innen dort allgemein weniger zu tun haben.

Kostensparen und ein Winterhochzeit veranstalten

Hochzeitskosten sparen - Tipp 3: Fahrt mit dem eigenen Auto

Eine Limousine ist pompös und lässt jeden Auftritt noch ein wenig besonderer wirken, kann aber auch schnell ziemlich ins Geld gehen. Wer hier sparen will greift aufs eigene Auto zurück oder leiht sich ein schöneres Modell bei Freund:innen und Verwandten aus. Und mal ehrlich, viel wichtiger als das Auto sind doch eh die Menschen, die aus ihm aussteigen, oder?

Hochzeitskosten sparen - Tipp 4: Erst Nachmittags heiraten

Je kürzer der Hochzeitstag, desto günstiger wird’s für euch - macht Sinn, oder? Findet die Trauung zum Beispiel erst am Nachmittag statt, könnt ihr euch das Geld für Kaffee und Kuchen sparen und trotzdem bis in die Puppen tanzen und eine unvergleichliche Hochzeit zusammen feiern!

Hochzeitskosten sparen - Tipp 5: Ein Stickeralbum für deine Hochzeit

Moment, du sollst ein Stickeralbum kaufen und damit gleichzeitig Geld bei deiner Hochzeit sparen? Du fragst dich, wie das zusammenpassen soll? Ganz einfach, mit einem Hochzeits-Stickeralbum machst du nicht nur dir und deinen Gästen eine riesige Freude, du sparst dir zugleich auch die Ausgaben für sonstige Unterhaltungspunkte, die - besonders bei großen Hochzeiten - mächtig ins Geld gegangen wären: Unterhaltung für Kinder, Unterhaltung für die Erwachsenen, Gastgeschenke, Gästealbum, Hochzeitszeitung - um all diese Punkte musst du dir bei deiner Hochzeit keine Gedanken mehr machen, denn das Stickeralbum vereint sie alle in sich.

Wie genau das für deine Hochzeit mit 50 Gästen aussehen könnte zeigen wir dir in einer ganz einfachen Übersicht:

Hochzeitskosten sparen: So viel spart ihr mit einem Stickeralbum

Durch das Sammeln, Tauschen und Kleben der Sticker aller Hochzeitsgäste fühlt man sich gleich wieder in die Kindheit zurückversetzt und hat eine wunderbare Möglichkeit gefunden, seine Hochzeitsgesellschaft zwischen Trauung und Party zu unterhalten. Gäste, die sich vorher noch nicht kannten, lernen sich auf spielerische Art und Weise kennen und nehmen ein einzigartiges Gastgeschenk mit nach Hause - was gibt es besseres?

Eure Hochzeit unvergesslich

Mit dem einzigartigen Stickerstars-Sammelerlebnis

Hochzeitskosten sparen - Tipp 6: Die richtigen Blumen kaufen

Damit wollen wir dir auf keinen Fall verbieten, zur Hochzeit deine Lieblingsblumen zu kaufen. Bedenke aber, dass auch Blumen nicht ganzjährig blühen - solltest du also zu deiner Herbsthochzeit unbedingt Tulpen haben wollen kann das schnell richtig ins Geld gehen. Also lieber saisonal denken und in Blumen investieren, die zu dieser Jahreszeit sowieso auf den heimischen Feldern blühen. Eine moderne Alternative bieten auch Trockenblumen, diese Blumen halten ewig und sehen auch Monate nach deiner Hochzeit noch genauso schön aus, wie am ersten Tag! Besonders schön: Du kannst sie deinen Gästen als kleines Extra nach der Hochzeit mitgeben, so haben auch sie noch lange Freude an einzigartiger Blumendeko!

Hochzeitskosten sparen: Die richtigen Blumen sind wichtig!

Hochzeitskosten sparen - Tipp 7: Geldgeschenke zur Hochzeit

Geldgeschenk & Hochzeit - das klingt erstmal wenig romantisch, aber: Lasst euch zur Hochzeit Geld schenken. Damit könnt ihr nicht nur eure Flitterwochen planen, sondern verringert auch eure Ausgaben während der Hochzeitsvorbereitungen.

Hochzeitskosten sparen - Tipp 8: Freie Trauung in der Hochzeitslocation

Solltet ihr eine freie Trauung anstreben & Hochzeitskosten sparen wollen, dann solltet ihr diesen einfach Trick befolgen: Verlegt die Trauung an den Ort, an dem ihr es auch später mit euren Gästen so richtig krachen lassen wollt. Ihr spart nicht nur die Kosten für eine zweite Hochzeitslocation, sondern auch euch und euren Gästen einen extra Weg. Zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen.

Der XXL-Guide für eure Hochzeit

Von der perfekten Checkliste bis zu den außergewöhnlichsten Hochzeitsspielen - erfahrt auf 25 Seiten alles, was ihr für eure Traumhochzeit wissen müsst.

Auch interessant