Die Stickerstars stellen sich vor: Steff

sst blog header 2022 01 04t130851 885 easy resize com

Unsere Stickerstars stellen sich am #teamwednesday den investigativen Fragen rund um ihre Arbeit bei Stickerstars aber auch zu persönlichen Themen, wie ihren guilty pleasure und für wen in Kindheitstagen geschwärmt wurde.

Heute stellt sich Steff vor.

tw slide1 s

Wer bist du und was machst du bei Stickerstars?

Steff, kurz von Steffanie (ja, mit Doppel-F) und ich bin die erste Konzepterin bei Stickerstars. Ich bin zuständig für erste, kreative Konzepte aller Art aber vorrangig für den Business-Bereich.

Seit wann bist du bei Stickerstars?

Noch nicht so lange, aber ich kam um zu bleiben: Im September 2021.

Was zeichnet Stickerstars als Arbeitgeber aus?

Ein cooles Büro, dufte Kollegen und ein offenes Ohr für Vorschläge und Feedback. Man kann sich von Anfang mit einbringen, egal ob als Werkstudent, Praktikant oder eben Vollzeitkraft. Das find ich mega!

Wie ist das Verhältnis zu deinen Kolleg:innen?

Find meine Kollegen:innen soweit klasse, klar habe ich mit einigen bisher nicht viel zu tun gehabt, aber wenn man sich unterhalten hat, entgegnete mir man entweder freundlich oder neugierig oder sogar beides!

Was hast du vor Stickerstars gemacht (Studium, Ausbildung, Job ...)?

Eine ganze Menge. Angefangen hat es mit einer Ausbildung zur Grafikdesignerin, zwischendrin stand ich hinter einer Theke und habe Sandwiches verkauft oder DVD’s verliehen. Mein Weg führte mich aber immer zu kreativen Jobs zurücks und freue mich jetzt umso mehr, in meiner Rolle als Konzepterin aufgehen zu können!

tw slide3 s

Dein außergewöhnlichster Job bisher?

Tatsächlich mein, im wahrsten Sinne des Wortes, kurzer Broterwerb bei Subway als Sandwich-Artist. Klingt fancy, heißt aber einfach nur: Ich habe Sandwiches geschmiert und verkauft. Teils sehr außergewöhnliche Sandwiches.

tw slide2 s

Was ist dein guilty pleasure?

Trash TV. Aber auch “nur” die gekürzte Version in Form von Reactions auf YouTube!

Was du noch nie in Berlin gemacht hast:

Vom Dach des ParkInn-Hotels gesprungen. Also mit Sicherheitsgeschirr und so, da kann man nämlich Bungee-Jumping betreiben.

Pils, Hefeweizen oder doch eine Cola?

Also wenn dann ne Mate! 😄

Was bedeutet für dich Quality Time?

Einfache Dinge wie auf der Couch abschalten, zusammen mit meiner Freundin und Animal Crossing auf der Switch.

tw slide4 s

Wie hieß dein Schwarm (real oder fiktiv) in der Grundschule?

Erst war es ein Dario, dann ein Tim mit seinen stahlblauen Augen.

Was stand früher im Poesiealbum unter “das will ich mal werden”?

Comiczeichnerin! Mit 10 hab ich mein erstes Comicmagazin gebastelt und fortan wollte ich immer Zeitschriften machen.

Was ist deine schönste Kindheitserinnerung?

Als mir meine Oma “einfach so” aus meinem Wunsch nach dem neuesten GameBoy, diesen einfach gekauft hat. Das war wie Weihnachten, Ostern und mein Geburtstag zusammen. Hab ich bis heute nie vergessen.

______________________________

Du willst noch mehr Stickerstars kennenlernen? Dann schau doch mal auf unserer Teamseite vorbei oder in den nächsten Wochen auf unseren sozialen Kanälen beim #teamwednesday.

Oder willst du selbst zum Stickerstar werden? Wir haben noch Platz im Team.

Auch interessant