Trikotsponsoring: Darauf müsst ihr im Amateursport achten

Trikotsponsor im Amateursport finden

Wie die Trikotbrust garantiert nicht leer bleibt

Trikotsponsoring & Fußball — das ist besonders im Amateurverein keine Wissenschaft wie bei den Profivereinen. Allerdings gibt es ein paar wichtige Punkte, auf die jeder noch so kleine Verein achten sollte, wenn er nicht auf diese Mehreinnahmen verzichten möchte.

Die nächsten 5 Punkte bieten einen kleinen Leitfaden vom Finden und Binden eines Trikotsponsors, damit euer Trikot nicht leer bleibt.

Trikotsponsoring: Die richtigen Sponsoren finden

Nicht jedes Unternehmen eignet sich, um euer Trikotsponsor zu werden.

Eine Alkohol- oder Tabakfirma zum Beispiel würde nicht zu den Werten, speziell für Jugendmannschaften, im Sport oder Amateursport passen. Die Werte des allgemeinen Amateursportvereins lassen sich relativ einfach mit den Schlagwörtern: (Amateur-)Sport, Jugendförderung und Regionalität beschreiben.

Entsprechend wichtig ist es, bei der Suche nach geeigneten Sponsoren auf passende Werte der Unternehmen zu achten. Für Akquise ist es zunächst sinnvoll, einen Verantwortlichen auszuwählen, der beim Sponsoring den Hut aufhat und zudem ein konstanter Ansprechpartner für das Thema “Trikotsponsoring” ist.

Nach der Recherche macht ihr euch eine Liste mit den Unternehmen, die eurer Meinung nach am besten auf eure Brust oder Bande passen und kontaktiert sie dann zunächst telefonisch oder per Mail.

Trikotsponsoren überzeugen - daran müsst ihr denken

Warum sollte das Unternehmen ausgerechnet auf eurer Brust werben? Vor dem ersten Kontakt solltet ihr natürlich vorbereitet sein. Für das Unternehmen ist Sponsoring keine Wohltätigkeit, sondern ein Geschäft, das auf Leistung und Gegenleistung beruht. Fragt euch also vorher, wie eure Gegenleistung aussieht.

Konkret:

  • Was habt ihr zu bieten?
  • Welche Vorteile bietet das Sponsoring eures Vereins gegenüber anderen Marketing-Maßnahmen?
  • Welche Reichweite hat das Sponsoring? Euer Trikot ist eine mobile Werbefläche. Es begleitet euch zu jedem Auswärtsspiel und wird wöchentlich von verschiedenen Fans gesehen. Wie weit gehen eure Auswärtsreisen?
  • Welche Zielgruppen erreicht das Unternehmen mit der Werbung?
  • Passt das Sponsoring auch von Unternehmensseite zum eigenen Image?
  • Welche besonderen Vorteile hat es, einen Sportverein zu sponsern? Trikotwerbung ist nicht teuer, aber nachhaltig, da die Sätze im Amateursport nicht nach einem Jahr aussortiert werden. Außerdem ist es eine kreativere und nachhaltigere Marketing-Aktion als Werbeblättchen zu drucken.
  • Steht euer Verein für besondere Werte ein? Nennt sie! Welche Erfolge habt ihr in den letzten Jahren gefeiert (vielleicht sogar ein großer Artikel in der regionalen Presse)? Zeigt sie!

Den künftigen Trikotsponsor von euch begeistern

Wenn die oberen Fragen alle beantwortet habt, solltet ihr gut vorbereitet sein für ein erstes Telefonat. Im Anschluss (je nach Absprache mit dem Unternehmen) verfasst ihr ein offizielles Schreiben mit allen Infos über den Verein und Möglichkeiten für das Sponsoring und Marketing.

Trikotsponsor an euch binden

Vertrag unterschrieben? Geld bekommen? Sponsor aufs Trikot gedruckt? Hier hören eure Aufgaben allerdings nicht auf. Bezieht den Sponsor in das Vereinsleben mit ein, indem ihr ihn zu Festen und Veranstaltungen und Versammlungen (per Mail/Newsletter) einladet. Präsentiert die Sponsoren nicht nur auf euren Trikots, sondern auch in den sozialen Medien und auf der vereinseigenen Website. Die Zeit, die ihr in die Akquise gesteckt habt, soll doch eine Investition in die Zukunft sein. Zumal es einfacher ist, einen Sponsor für’s Trikotsponsoring zu binden als zu finden. Kurzum: Bindet euren Sponsor ins Vereinsleben ein.

Last but not least: Den Trikotsponsor ins Stickeralbum kleben

Eine tolle Möglichkeit, den Sponsoren Wertschätzung entgegenzubringen und eine besondere Werbefläche zu bieten, ist die Erwähnung im vereinseigenen Stickeralbum. Da der Sponsor nun Teil eures Vereins ist, bietet sich eine Platzierung im Album natürlich an. Auch hier können wieder Mehreinnahmen für euch als Verein generiert werden. Auch der Sponsor hat einen unübersehbaren Nutzen an diesem Album, denn: Nicht nur Vereinsmitglieder nehmen dieses besondere Album wahr, sodass die Reichweite seiner Anzeigen noch deutlich gesteigert wird. Mit all diesen Tricks sollte es in Zukunft ein Leichtes sein, dass Thema Trikotsponsoring in eurem Verein richtig anzugehen!

Trikotsponsoring: Sponsoren im Stickeralbum

Für den Verein oder die Organisation ist das Projekt übrigens komplett kostenlos.

Zeig mir mehr!

Teile diesen Artikel

Ähnliche Artikel